Tantra Massage

Ihre erste Begegnung in unserer Praxis

Eine tantrische Massage ist alles andere als ein unpersönlicher oder mechanischer Prozess. Es ist ein Prozess von tiefen Bewegungen zweier Menschen voller Sensibilität Aufmerksamkeit und Respekt für den Körper, welchen Sie bei uns erhalten. Jede tantrische Massage liefert ihnen ein einzigartiges Ritual, welches Sie bei uns bekommen. Einen großen Raum für die Intuition und Vertrauen verbunden mit der Überwachung der Energie sind untrennbare Bestandteile dieser Massage.

Ihre Vorbereitung

Selbstverständlich ist uns Ihr Wohlbefinden in Hinsicht auf Privatsphäre uns Komfort oberste Priorität, weshalb Sie in unserem Zentrum auch nur auf unser Personal treffen. Nachdem Sie in unseren Massageraum geführt wurden erhalten Sie auf Wunsch eine kleine Erfrischung in Form von warm oder kalt Getränken. Damit Sie mit einem sicheren Gefühl in die Massage gehen können, können Sie auf Wunsch mit ihrem Masseur/ ihrer Masseurin über den Ablauf oder ihren Erfahrungen, Erwartungen oder Wünsche zu sprechen. Sie können sich Selbstverständlich ebenfalls über eventuelle Bedenken und Fragen äußern damit die Massage für Sie zu, schönst mögliches Ereignis wird.

Wir fangen an zu träumen

Begonnen wird eine tantrische Massage im Stehen, sodass ein Ausdruck von Achtung dem Empfänger gegenüber ausgedrückt werden kann. Der Masseur oder die Masseurin kümmern sich um alles, sodass für Sie keine Notwendigkeit besteht irgendetwas zu tun. So können Sie sich auf die Beobachtung des Erwachens Ihrer Sinne konzentrieren. Ab dem Moment, in dem Sie eine Umarmung spüren, stellen Sie fest, dass Sie aufhören zu denken und sich den Gefühlen und Berührungen hingeben.

Intimmassage

Ohne dass Sie es wissen, befinden Sie sich plötzlich auf einem bequemen Futon mit einem klopfenden Herz und einem Gefühl von Leichtigkeit worauf eine Massage folgt, welche Verspannungen und Stress abbaut welche mit Hilfe von Kopf-, Fuß-, und Teapezius Massage stattfindet.  Danach bringt Sie der Masseur oder die Masseurin mit kleinen heißen Handtüchern, getränkt in aromatische Essenzen in einen Zustand der tiefen Entspannung und eines intensiven körperlichen Erlebens. Im Anschluss wird der Körper mit Federn, Pelzchen und anderen weichen Gegenständen massiert. So kann die Erregung Ihren ganzen Körper durchlaufen. Das Highlight dieser Massage entsteht jedoch erst durch die Ganzkörpermassage, welche mit heißem orientalischem Öl vollzogen wird. Durch die Massage kann jedes Körperteil entspannen und abschalten. Langsam beginnt der Masseur oder die Masseurin sich Ihren Intimstellen zu nähern, wobei Sie feststellen, dass Sie sich nicht schämen müssen und Sie sich nur noch Seinen oder Ihren sensiblen Händen hingeben wollen. Die Energie fließt aus Ihrem Geschlechtsorgan heraus entlang der Wirbelsäule bis in die Kronenchakra und Sie beginnen zu begreifen, was Tantra tatsächlich ist. Ihre Masseurin oder Ihr Masseur hilft Ihnen, Ihre Energie im ganzen Körper zu verteilen, während er oder sie die Hände der gegebenen Person überall spüren. Somit ist spätestens jetzt ein Raum voller Hingabe und Offenheit erschaffen.

Wir wachen auf

Weiterhin liegen Sie auf dem Futon, mit weit geöffneten oder geschlossenen Augen und lassen Ihre gemachte Erfahrung Nachklingen und sorgt für Sie so lange, bis Körper und Kreislauf wieder im Einklang sind. Auch für nachhaltige Fragen oder Eindrücke stehen wir Ihnen gerne noch zur Verfügung.

Kurzinfo

Damit Sie im Nachhinein eine Dusche oder ein Bad nehmen können, bekommen Sie vorher ein kuscheliges Handtuch und ein Sarong (großes weiches Tuch, welches in Indien als Ritualkleidung verwendet wird). Mit sinnlicher, orientalischer Musik werden Vorgänge wie die Massage und die Reinigung begleitet genauso, wie durch ätherische Öle und Räucherstäbchen, die Ihre Erwartungen steigen lassen.

Back to Top